Aktuelles

Na wer sagt’s denn: Ihr braucht keine Zeitung mehr zu lesen. Hier informiert Euch haage zukünftig über alles was wirklich wichtig ist.Wir freuen uns schon darauf.

Vor allem nach den Dienstagen gibt es bei uns einiges zu erzählen. Denn dienstags - liebe Freunde der Popmusik - probt (wenn sie nicht gerade auf Tournee, im Urlaub oder im Gefängnis ist) Eure Lieblingsband.

 

Am Samstag 4. Februar 2017 treffen wir uns in Ludwigsburg

Das CD-Release-Konzert im franz.K in Reutlingen war der Knaller. Kein Wunder, dass haage dieses wunderbare Erlebnis in Ludwigsburg wiederholen will. Am Samstag 4. Februar 2017 ist es soweit. Dann gibt es das langersehnte Wiedersehen zwischen haage und Euch im Brückenhaus (20 Uhr).

haage im franz,K war toll!

Wir hatten viel Spaß und unser Publikum auch. Diesmal gab's vom Reutlinger General-Anzeiger eine wunderschöne Kritik. Die könnt Ihr an dieser Stelle nach-lesen. Wir wünschen Euch viel Spaß dabei und bedanken und beim ausgezeichneten und unbestechlichen Musikjournalisten Jürgen Spieß. Kritik im Reutlinger General-Anzeiger vom 24. Dezember 2016.

Endlich: "haage" die CD ist erschienen 

 

Hier ist sie: Die erste CD von haage. Mehr als eine Stunde großartige musikalische Unterhaltung mit allen Höhen und Tiefen, die das Leben nun mal zu bieten hat. Lachen, weinen und tanzen bis die Nacht endlich vorbei ist.

Für 12 Euro inklusive Versand bekommt Ihr das wunderschöne Gesamtkunstwerk in Euren Briefkasten.

Bestellt die CD hier!

 

Endliche ist es soweit: haage präsentiert die erste CD mit dem ansprechenden Namen "haage" und macht dafür ein großartiges Konzert am Donnerstag, 22. Dezember 2016, 20 Uhr im Reutlinger Kulturzentrum franz.K.

Ihr Kinderlein kommet...

 

Anschließend Kneipe für Wiedergänger und Zurückgebliebene...

 

Nach 30 Jahren zurück! haage im Hades - Sa. 9. April, 2016 !!!

Ziemlich genau nach 30 Jahren kehrt Bernhard Haage mit haage an den Veranstaltungsort seiner ersten Konzerte zurück. Was damals mit Haage-Crash-Band begann hat sich über viele musikalische Stationen (Jill On The Hill, HG and the Ghettoblaster, Pfefferpflanz) zum lebenden Gesamtkunstwerk haage weiterentwickelt. Wieder auf deutsch und musikalisch mindestens so rockig und die Popmusik rettend wie damals, präsentiert sich die Band am 9. April im Reutlinger Jugendkeller Hades. Beginn ist 20 Uhr. Vorgruppe ist die Liedermacherin Hanna Herrlich in Überraschungsbesetzung.

haage im Interview mit dem Tübinger Radio Wüste Welle

Nach dem Auftritt in Tübingen gab haage ein Live-Interview im Radio Wüste Welle.

Hier nachhören...

Schön war's in Tübingen

haage beim Tübinger Stadtfest. Das (ursprüngliche) Foto stammt übrigens von Tübinges OB Boris Palmer, der es auf seiner Facebook-Seite gepostet hat.

haage spielt heute, Freitag, 10.07. auf Tübinger Stadtfest

Die Ereignisse überschlagen sich: haage spielt heute Abend 19 Uhr auf dem Tübinger Stadtfest.

haage arbeitet am ersten Album

29. Juni 2015


Seit Anfang des Monats ist haage dabei, das erste Album aufzunehmen. Die Proberäume der Band wurden zu diesem Zweck in ein Tonstudio umgewandelt (was erstaunlich gut funktioniert). Tontechniker Jens wurde kurzerhand in die Band aufgenommen und muss nun lernen, dass Perfektionismus nicht alles ist.

17. April. 2015


Seit zwei Wochen befinden wir uns in Vertragsverhandlungen mit einem tollen Musikverlag. Jetzt schon fest steht, dass wir im Herbst eine CD aufnehmen werden.

So gemütlich ist's im Brückenhaus: haage, am 11. April in Ludwigsburg. Das Publikum war sympathisch und die Cheesburger waren klasse.

Dass uns ausgerechnet der versierte Jazzkritiker Jürgen Spieß mit  einem wunderbaren Bandportrait überascht, macht uns unheimlich stolz. Den ganzen Artikel (erschienen am 18.03.2015 im Tagblatt Anzeiger, Tübingen) gibt es hier:

haage rockt das Brückenhaus in Ludwigsburg

Am Samstag 11. April, ist die nächste Chance in Baden-Württemberg haage live zu sehen. Kulturattacheé Edwin Kubotat hat das geschafft, worüber andere Kulturveranstalter noch lange weinen werden: haage spielt als zweites offizielles Livekonzert im Brückenhaus. Mit anderen Bands feierte Bernhard Haage schon vor zwei bis drei Jahrzehnten in Ludwigsburg Erfolge. Jill On The Hill waren mindestens fünfmal in der Stadt zu Gast.

Und das fand das Schwäbische Tagblatt (2.02.2015):

"Lokalmatador Bernhard Haage gab – zusammen mit Eva Bohnacker (Schlagzeug), dem großartigen Pit Brandstetter (Bass), und Christoph Fricker (Gitarre) als neues Projekt haage auf der Bühne – ein starkes Debüt. Kirchenglocken läuteten einen energischen, dabei leichtfüßigen und abwechslungsreichen Auftritt einer Band ein, deren Kopf verblüffend unterhaltsam textet und dazu singt, als wäre er ein Wiedergänger von Rio Reiser."

Und endlich live...

Ganz wichtig: Am 31. Januar spielt haage auf einer franz.K-Veranstaltung im Reutlinger Café Nepomuk. Ebenfalls dabei Johanna Herdtfelder & Band sowie das Tristan Vox Trio. Wie es aussieht spielt haage gegen 22.30 Uhr als dritte Band.

Die Ludwigsburger haage-Fans müssen sich leider noch ein bisschen gedulden. Der ursprünglich für Februar angedachte Termin wurde auf 11. April, im Brückenhaus Ludwigsburg, verschoben.

Ach ja, und der 1. Februar ist auch nicht zu verachten. Da liest Bernhard Haage im franz.K (Probebühne) um 15 Uhr aus seinem neuen Kinderbuch.

Vom 2. Januar 2015 an wird das Schwarzwalddorf Ottenhöfen zum Nabel innovativer Popmusik. Dann begibt sich haage dort in zweitägige Klausur. Geprobt wird in einem privaten Tonstudio direkt an der Schwarzwaldhochstraße. Wir freuen uns - nicht nur auf die gute Schwarzwaldluft. 

1. November 2014


Zum Verdruss der Band hat sich Bernhard nicht sieben Tage die Woche mit seiner Band beschäftigt, sondern schon wieder ein Buch geschrieben. Es deckt auf, was wirklich hinter dem angeblichen "Hagelsturm" in Reutlingen 2013 steckte. Zugegebenermaßen eine sehr schöne und spannende Geschichte für alle ab ca. neun Jahren. Gibt es für 12.90 Euro überall zu bestellen und als ebook noch viel billiger.


"Zwergenaufstand ist einfach das tollste Weihnachtsgeschenk, das ich mir vorstellen kann." (Bernhard Haage)

 

"Zwergenaufstand" von Bernhard Haage,  264 Seiten, BoD, Norderstedt, 12.90 €.

Artikel vom 3.02.2015 im Reutlinger-Generalanzeiger

September 2014

 

haage solo? - Kein Verrat sondern nur ein Urlaub auf irgendeiner Wüsteninsel. Natürlich musste Bernhard dem einzigen Paparazzi dort vor die Linse rennen.

16. August 2014

 

Die Ereignisse überschlagen sich: Bernhard hat am 16. August (seinem 48. Geburtstag) völlig überraschend und abgeschottet von der Öffentlichkeit in einem wunderschönen Kloster in Oberschwaben (Heiligkreuztal) seine langjährige Lebensgefährtin Annette das Ja-Wort gegeben. Anwesend waren, außer der unvermeidlichen Paparazzi, nur 75 ausgewählte Freunde und Verwandte. Übrigens kein Grund zur Beuruhigung: Bernhard (und die ganze Band, die mit einem Kurzauftritt die Klostermauern beben ließ) liebt Euch natürlich trotzdem!

23. Mai 2014

 

Die Retter der Popmusik haben sich mit wissenschaftlichem Ehrgeiz an die Analyse großartiger Popsongs gemacht. "Nun sind wir nicht nur praktisch die tollste Popband sondern auch rein theoretisch", sagte Bernhard, der nach Ende des Beschallungsmarathons in Pits Soundlabor kein Auge mehr offenhalten konnte. - Mit vielen neuen Inspirationen kehrt die Band zurück in den Proberaum - und bestimmt auch bald auf die Bühnen der Welt.

14. April 2014

 

Trauriger Grund für 15 traurige Lieder: Nachdem am 28. März Bernhards Mutter tödlich verunglückt ist, befindet sich die Band in einem musikalischen Ausnahmezustand. Vielleicht werden wir ja irgendwann die spontane Idee umsetzen, ein Album mit dem Titel "15 traurige Lieder" zu veröffentlichen.

 

 

13. März 2014

 

Hurra, unsere ersten vier Aufnahmen sind online. Können aber im Moment nur mit dem Firefox-Browser gestreamt werden. Dafür können alle schon mal das Video zu "Goodbye NSA" auf youtube anschauen. Das gibt's natürlich auch in HD, allerdings bis jetzt nur auf unseren Festplatten.

26. Februar 2014

 

Der ideale Tag um eine kleine Fotogalerie ins Netz zu stellen. Ihr seht Impressionen von unserem Aufnahmetag (23. Februar im b-cause! Tonstudio in Stuttgart). Christoph ist leider selten zu sehen, denn er musste die Kamera halten.

 

 

25. Februar 2014

 

Am Sonntag waren wir in Stuttgart im b-cause Tonstudio und haben vier Lieder aufgenommen. Uns sind sensationelle Aufnahmen geglückt, zu denen auch Tontechniker Jo Baumann einen guten Teil beigetragen hat. 

Abgemischt wird am 11. März und dann fliegen Euch die Ohren weg...

 

 

 

23. Januar 2014

 

Was sagt Ihr eigentlich zum aktuellen Plakatentwurf? Das Bild zeigt zwei Strommasten auf der Achalm (Reutlinger Hausberg). Also Bernhard gefällt's. Das muss es auch, denn er ist dafür extra auf die Achalm geklettert. (danke lieber Bernhard! Anm. d. Redaktion)

 

 

21. Januar 2014

 

Hurra, wir haben einen Hammerdeal mit dem b-cause Tonstudio in Stuttgart abgeschlossen. Ab Sonntag, 23. Februar, werden wir dort an unserem ersten Album arbeiten. Wir freuen uns schon auf Tontechniker Jo Baumann und seine heiligen Hallen.

 

Probeaufnahmen gingen heute weiter. Wir haben das Mikrofon umgedreht. Plötzlich hört man auch den Gesang.

 

 

14. Januar 2014

 

haage hat im Probekeller mit Probeaufnahmen begonnen. War 'ne ganz schöne Schufterei. Ist aber notwendig, weil wir immer Sommer nicht nur ins Freibad gehen, sondern auch auf ein paar Festivals spielen wollen.

 

Subscribe to our mailing list

* indicates required

Das war Englisch und bedeutet, dass Ihr Euch hier für unseren tollen Newletter anmelden könnt. Vielen Dank!